Software zum Blockieren

Was blockiert Software?

Blockiersoftware ist ein Computerprogramm, das den Zugang zu Websites oder anderen über das Internet verfügbaren Diensten einschränkt.

Es gibt zwei Arten von Blockiersoftware:

  1. Glücksspielspezifische Blockiersoftware, die darauf ausgelegt ist, Glücksspiel-Websites zu blockieren.
  2. Allgemeine Blockiersoftware, die so konzipiert ist, dass sie alle von Ihnen gewünschten Websites blockiert und Zugriffsberechtigungen oder Jugendschutz festlegt.

Brauche ich es?

Wenn Sie online spielen, haben Sie vielleicht ein paar Konten eröffnet. Möglicherweise haben Sie ein Konto geschlossen und dann ein weiteres eröffnet. Wenn Sie sich nun entschieden haben, dies in Zukunft zu vermeiden, kann das Hinzufügen von Sperrsoftware helfen. Wenn nichts anderes dabei hilft, wird es Ihnen Zeit zum Nachdenken geben, wenn Sie Dränge haben.

Wo kann ich Sperr-Software finden?

Wir würden Sie immer ermutigen, Ihre eigenen Nachforschungen anzustellen, um herauszufinden, welches das beste Produkt für Sie ist. Einige Blockiersoftware ist kostenlos, aber einige enthalten eine Gebühr. GamCare kann nicht verantwortlich gemacht werden, wenn es ein Problem mit der von Ihnen gewählten Software gibt.

Wenn Sie online recherchieren, werden Sie feststellen, dass es einige wenige gibt, aus denen Sie auswählen können. Bei Smartphones und Tablets können Sie auch im App Store oder im Android Market nach verfügbaren Produkten suchen. Wenn Sie iOS, auf einem iPhone oder iPad verwenden, können Sie den eingebauten Elternblocker verwenden, der den Zugang zu spielbezogenen Inhalten verhindert. Sie bräuchten jemand anderen, der das Passwort für Sie festlegt.

Gamban, Gamblock, Betfilter, BetBlocker

Diese sind Beispiele für spielspezifische Blockiersoftware – bitte beachten Sie, dass für diese Software Gebühren anfallen können:

www.gamban.com (Mac OS X, Windows, Android und iOS)

Die Lloyds Banking Group arbeitet mit Gamban zusammen, um ihren Kunden eine kostenlose dreimonatige Lizenz für die Software anzubieten. Kunden können sich über die ‚Hilfe zum Glücksspiel‘-Seiten registrieren, auf die sie über die Websites von Lloyds, Halifax, Bank of Scotland und MBNA zugreifen können.

www.gamblock.com (Windows-Computer und Android-Telefone)

www.betfilter.com (Windows, Mac, Android und iOS)

https://betblocker.org/ (Windows, Linux und Mac)

Netnanny

www.netnanny.com – Netnanny ist eine allgemeine Blockiersoftware und kann auf Windows-Computern, ioS und Android-Telefonen eingesetzt werden.

Wird mich das vom Glücksspiel abhalten?

Das Hinzufügen von Blockiersoftware ist ein guter Anfang, aber Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie zusätzliche Unterstützung benötigen.

Wenn Sie sich Sorgen um Ihr eigenes Glücksspiel machen, bietet GamCare eine Reihe von Hilfe-, Beratungs- und Unterstützungsdiensten sowie Ressourcen zur Selbsthilfe.

Um dies weiter zu besprechen, sprechen Sie mit einem unserer Berater.

Was ist, wenn ich keine Blockiersoftware hinzufügen möchte, welche anderen Strategien kann ich dann einführen?

Falls Sie dies noch nicht getan haben, könnten Sie darüber nachdenken, sich selbst von allen Ihren Konten auszuschließen.

Sie könnten darüber nachdenken, Ihre Bankkarte von einer Debitkarte in eine einfache Bankkarte umzuwandeln oder eine Karte von Banken zu verwenden, die es Ihnen erlauben, Glücksspieltransaktionen zu sperren. [Liste aktualisiert Februar 2020]

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.moneyadviceservice.org.uk

Sie könnten sich an Ihren Internet Service Provider (ISP) wenden und herausfinden, ob er eine Option anbietet, alle Websites für Erwachsene abzuschalten, oder ob er Ihnen Antiviren-Software anbieten kann, mit der Sie bestimmte Bereiche wie Glücksspiele blockieren können.

Wenn Sie keine E-Mails oder SMS-Marketing von Glücksspielbetreibern mehr erhalten möchten, finden Sie hier weitere Informationen.

Mit der Zeit werden Sie vielleicht mehr tun wollen, und wenn Sie das tun, steht Ihnen eine Menge mehr Hilfe zur Verfügung. Wenn Sie Ihre Möglichkeiten zu irgendeinem Zeitpunkt weiter ausloten möchten, sprechen Sie mit uns.

Die Halbierung von Bitcoin richtet die BTC mehr auf Gold aus – aber ist sie überlegen?

Die Halbierung der Bitcoin-Bergbaubelohnung, die in dieser Woche stattfinden wird, wird verständlicherweise große Auswirkungen auf das Bergbau-Ökosystem und die Rentabilität der Bergleute haben, aber sie wird sich auch auf die Versorgung des Marktes mit der Münze auswirken, und es wird allgemein erwartet, dass sie sich auf den Marktpreis auswirken wird.

Darüber hinaus wird Bitcoin aber auch erleben, dass das Inflationsniveau unter das von den Zentralbanken der wichtigsten Fiat-Währungen normalerweise angestrebte Niveau sinken wird, was auch eine Verschiebung von der Münze weg von einer funktionierenden Währung hin zu einem Wertaufbewahrungsmittel bedeutet.

In Spanien ist Bitcoin Trader auf dem VormarschDies wirft dann das uralte Argument auf, ob Bitcoin in der heutigen Welt aufgrund seines digitalen Charakters wie Gold oder sogar besser als Gold ist. Die Geschichte des digitalen Goldes geht weiter, aber sie könnte sich auch verstärken.

Mehr wie Gold

Bitcoin orientiert sich eng an Gold – und wird oft als digitales Gold bezeichnet – im Vergleich zu Fiat-Währungen mit ihren höheren Inflationskurven. Es lohnt sich also, bei der Frage, was Bitcoin tun wird, verschiedene Messungen für Gold zu betrachten.

Ein Teil des Grundes dafür, dass der Wert von Gold aufgrund seiner Knappheit, die durch das Verhältnis von Bestand zu Fluss (SF) gemessen wird, über die Zeit hinweg gut hält. Das SF-Verhältnis quantifiziert die Knappheit eines Gutes, gemessen durch Division des gesamten zirkulierenden Angebots (Bestand) eines Gutes durch die jährlich produzierte Menge (Fluss).

Das SF-Maß erkennt an, dass der wirtschaftliche Nutzen eines Verbrauchsguts realisiert wird, wenn das Gut benutzt wird, aber der Nutzen von Investitionsgütern mit einem hohen SF-Verhältnis liegt in ihrer Lagerung und schließlich im Weiterverkauf. Zum Vergleich: Ein Anlagegut mit einem SF-Verhältnis von 50 benötigt 50 Jahre der aktuellen Produktionsrate, um die aktuellen Lagerbestände zu verdoppeln.

Der SF von Bitcoin vor der Halbierung beträgt 27,55, aber nach der Halbierung wird er über 50 springen und bei 55,94 liegen.

Die Zukunft von Bitcoin

Wenn diese Angleichung an Gold weitergeht, wie wird dann Bitocin in 5, 10 oder gar fünfzig Jahren aussehen?

Kevin Dowd, Professor für Finanzen und Wirtschaft an der Universität Durham im Vereinigten Königreich, untersuchte das Abbausystem der Münze.

„Ich bin mir ziemlich sicher, dass Bitcoin in der Zukunft auf Bergbau-Probleme stoßen wird, da die Menge der abgebauten Bitcoin an ihre Grenzen stößt. Was wird passieren, wenn der Bergbau erschöpft ist? Glauben wir wirklich, dass der Preis stratosphärisch werden wird, um die Bergleute zu entschädigen, oder glauben Sie, dass sie schließlich gezwungen sein werden, aus dem Bergbau auszusteigen“, sagte er.

Wenn Bitcoin natürlich nicht die Antwort darauf ist, Gold zu ersetzen, dann kann vielleicht die Technologie helfen, da es mehr stabile Goldmünzen mit Goldnägeln gibt, aber nicht alle sind davon überzeugt.

„Warum würde jemand es vorziehen, eine stabile Goldmünze mit Goldnägeln gegenüber physischem Gold zu halten? Vielleicht aus Sicherheitsgründen oder weil sie teleportierbar ist? Es könnte einen leichten Vorteil gegenüber dem Halten von Papiergold auf einem Brokerage-Konto haben, aber das hängt wirklich vom Grad des Vertrauens ab, das man mit dem Emittenten der jeweiligen Münze hat“, sagte Mati Greenspan, der Gründer von Quantum Economics. „Physisches Gold übertrumpft beide bei weitem. Wenn der Strom ausfällt, werden Ihnen weder Wertmarken noch Brokerage-Gold etwas nützen“, sagte Mati Greenspan, der Gründer von Quantum Economics.

Wie man Ethereum abbaut

Ethereum hängt vom Mining oder vom „Proof-of-Work“ ab. Dies bedeutet, dass einzelne Benutzer wettbewerbsfähig Rechenleistung zur Validierung von Blöcken und Transaktionen beitragen. Sie verdienen dabei auch die ETH.

Obwohl Bitcoin ursprünglich den Bergbau eingeführt hat, wird es immer schwieriger, vom Bitcoin-Bergbau zu profitieren. Infolgedessen ist das Ethereum-Mining zu einer überzeugenden Alternative für Krypto-Benutzer geworden, insbesondere für Mainstream-Computerkomponenten.

Bevor Sie beginnen, müssen Sie Kosten, Gewinne und Anforderungen berücksichtigen

Für praktische Zwecke bedeutet dies einfach, dass Ethereum mäßig ASIC-resistent ist. ASICs, die speziell für Immediate Edge entwickelt wurden, bieten keine bessere Leistung als High-End-GPUs für allgemeine Zwecke. Dies bedeutet auch, dass ASICs, die für den Bitcoin-Abbau gebaut wurden, Ethereum nicht effizient abbauen.

Der Mining-Algorithmus von Ethereum kann sich in Zukunft ändern. Entwickler überlegen, ob ProgPOW eingeführt werden soll, wodurch Ethereum-ASICs gegenüber GPUs weniger Vorteile haben könnten. Unabhängig davon, ob Sie mit einer GPU oder einem ASIC abbauen möchten, müssen Sie vor dem Start ein Gerät kaufen.

Bitcoin

Rentabilität des Geräts

Effiziente Mining-Geräte haben eine hohe Hashrate (MH / s), was bedeutet, dass sie Berechnungen schnell lösen und mehr ETH verdienen. Energieeffizienz (W) ist ebenfalls wichtig, da Stromrechnungen zu Gewinneinbußen führen.

Die Geräte mit der besten Leistung erzielen ab April 2020 einen täglichen Umsatz von 5,00 bis 9,00 USD. Unter Berücksichtigung der Energiekosten erzielen Gewinne für dieselben Geräte einen Nettogewinn zwischen 3,00 und 6,00 USD.

Gewinne und Einnahmen können sich aufgrund schwankender ETH-Preise und persönlicher Stromkosten ändern. Aktuelle Informationen können auf Websites wie F2Pool, CryptoCompare oder WhatToMine.com berechnet werden.

Vorlaufkosten

Obwohl höhere Hashraten höhere Einnahmen bieten, ist es wichtig, Vorabkosten, Abschreibungen und Stromeffizienz zu berücksichtigen. Es kann Jahre dauern, bis die anfänglichen „Preisschild“ -Kosten eines Geräts, sei es eine GPU oder ein ASIC, wiederhergestellt sind.

Leider können ASICs schnell veraltet sein. Wenn Entwickler das Mining-Protokoll von Ethereum ändern, wird ein ASIC möglicherweise sogar unbrauchbar. Selbst wenn Entwickler keine absichtlichen Änderungen vornehmen, können ASIC-Hersteller Probleme haben, aktuelle Firmware bereitzustellen, wie dies bei Bitmains Antminer E3 der Fall ist.

Im Gegensatz zu ASICs können GPUs jederzeit weiterverkauft werden, da sie für die Spiel- und Systemleistung im Allgemeinen nützlich sind. Ständiges Mining kann dazu führen, dass sich GPUs ohne ordnungsgemäße Wartung und Kühlung abnutzen, was ihren Wiederverkaufswert erheblich verringern kann. Sie sind jedoch in der Regel einfacher weiterzuverkaufen als ASICs, da sie außerhalb des Mining für andere Zwecke verwendet werden können.

Es ist auch möglich, Ethereum mit Low-End-GPUs der letzten Generation oder integrierten GPUs abzubauen. Die Gewinnspanne kann jedoch sehr gering sein, und die Stromkosten können dazu führen, dass Sie insgesamt Geld verlieren. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Stromkosten kennen, bevor Sie beginnen.

Blockchain-Spiele, Messaging-Apps Siehe Benutzerwachstum bei Coronavirus-Sperren

Die Bildschirmzeit auf der ganzen Welt ist weit oben, was zu einem relativen Anstieg in einer kleinen Ecke der Krypto geführt hat: ihrem lässigeren und unterhaltsameren Ende.

Die Ironie dabei ist, dass Bitcoin aus einem wirtschaftlichen Abschwung geboren wurde und die meisten Diehards gedacht hätten, dass dies die Zeit der Krypto sein würde, um zu glänzen

Und doch haben sich die Top-Kryptowährungen als finanzieller Vermögenswert in den letzten Monaten überhaupt nicht gut entwickelt. Tatsächlich scheint sich Krypto in The News Spy zurückzuziehen. Und während das HODLing-Set im Allgemeinen wenig Hoffnung auf Cryptos Spiele und Spielzeug gesetzt hat, scheinen sie die erste Facette der Branche zu sein, die einen Silberstreifen in einer ansonsten wirtschaftlichen Katastrophe sieht.

Status sammelte im Rahmen eines ICO-Angebots (Initial Coin Offering, 2017) 107 Millionen US-Dollar, um eine kryptogetriebene Antwort auf WhatsApp mit einer integrierten Ethereum-Brieftasche zu erstellen. Der Crypto Winter 2018 traf Status jedoch schwer und zwang das Startup, im Dezember dieses Jahres 25 Prozent seiner Mitarbeiter zu entlassen.

Die Dinge scheinen jetzt nach der Chat-App zu suchen

„Mit dem Anstieg der staatlichen Überwachung auf der ganzen Welt, um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen, vermuten wir, dass sich Menschen an Tools zur Wahrung der Privatsphäre wie unsere wenden“, sagte Jonathan Zerah, Marketingchef des Status, gegenüber CoinDesk in einer E-Mail.

Das Unternehmen veröffentlichte Mitte Februar die Version 1.0, obwohl frühere Alpha- und Beta-Versionen seit Februar 2017 erhältlich waren.

„Der Status hat sowohl bei Installationen der mobilen Anwendung als auch bei aktiven Peers im Messaging-Netzwerk zugenommen“, schrieb Zerah. „Um den 17. März (etwas mehr als einen Monat nach der ersten Veröffentlichung von Version 1.0) haben wir einen Anstieg der täglichen Installationen um ~ 50 Prozent gegenüber dem Vortag festgestellt.“

Kin ist eine Blockchain, die aus einer Messaging-App, Kik, hervorgegangen ist. Seitdem hat es diesen Vermögenswert verkauft und das Unternehmen ist nun ganz darauf bedacht, seine Stellar-Gabel zur beliebtesten Blockchain der Welt zu machen.

Der gesamte Fokus dieser Blockchain liegt darauf, Mikrozahlungen in die lustigen, zeitraubenden Aktivitäten zu stecken, die Dinge wie Instagram und Pinterest zu Giganten gemacht haben.

Kin sagt, dass es im März über 2 Millionen Geldgeber gab. Das bedeutet, dass die Leute in einer der rund 50 Apps des Netzwerks Verwandtschaftstoken verdient haben und diese im Grunde immer am selben Ort ausgeben. Tatsächlich sagte Kins Kevin Ricoy gegenüber CoinDesk, dass sie auf dem richtigen Weg seien, bis zum 31. März 3 Millionen Geldgeber zu sehen.

Bitcoin

Dieses Überangebot an Aufmerksamkeit hat sich als Chance für soziale Anwendungen im Kin-Ökosystem erwiesen

MadLipz ist eine App, mit der Benutzer einen Clip aus einer beliebigen Art von Video aufnehmen und auf einfache Weise einen Voice-Over darauf synchronisieren können, der normalerweise für Comic-Effekte gedacht ist.

Amir Alikhanzadeh, CEO von MadLipz, sagte gegenüber CoinDesk: „Es geht nicht immer nur um den Unterhaltungswert. Humor ist ein mächtiges Instrument, um indirekt über Bedingungen und Situationen zu sprechen, mit denen Menschen konfrontiert sind.“ MadLipz hat auch einen virusspezifischen Kanal eröffnet.

Die App verzeichnete in der Woche vom 15. März gegenüber der Woche vom 8. März einen Anstieg der wöchentlichen aktiven Benutzer um 42 Prozent auf 615.000 wöchentliche Benutzer. Außerdem verbrachten die Benutzer 14 Minuten pro Sitzung mit der App, verglichen mit 11 Minuten zuvor. Insbesondere hat das Team in den Ländern unmittelbar nach Bekanntgabe der Sperrungen überproportionale Nutzungsspitzen festgestellt, was auch zu einer starken Zunahme neuer Benutzer geführt hat.

Eine weitere große Kin-App, Rave, mit der Benutzer Medien gemeinsam nutzen und in Echtzeit darüber chatten können, hat ebenfalls einen Anstieg der Nutzung verzeichnet.

„Wir sind von rund einer Million MAU (monatlich aktive Benutzer) auf mehrere Millionen MAU gestiegen“, sagte Michael Pazaratz, CEO von Rave, gegenüber CoinDesk in einer E-Mail. Laut Pazaratz verbringen Benutzer durchschnittlich 45 Minuten in der App pro Sitzung (weil sie beispielsweise eine TV-Show oder einen Film mit einem Freund synchronisieren, der sich an einem anderen Ort befindet).

Apps wie MadLipz und Rave lassen sich in Kin integrieren, da die Blockchain Apps belohnt, die über ihre Kin Rewards Engine jeden Tag die kryptoökonomischsten Aktivitäten ausführen. App-Ersteller können diese Verwandten dann verkaufen, um ihre Operationen zu finanzieren. Krypto, das Benutzer in verwandten Apps verdient haben, kann jedoch immer noch nicht herausgenommen und anderweitig verwendet werden, obwohl das Team verspricht, dass dieser Tag kommt.

Fortschritt im Ätherum (ETH) Unvermeidliche Expansion

Fortschritt im Ätherum (ETH) Unvermeidliche Expansion

Der Krypto-Währungsmarkt hat im vergangenen Monat einen Rückgang erlebt. Daher fragen sich viele, ob dies ein bärisches Zeichen für 2020 oder nur eine leichte Rückverfestigung nach dem Haussekurs des ersten Quartals ist. Die vergangenen zwei Wochen waren jedoch brutal, da die Welt auf eine wirtschaftliche Rezession bei Bitcoin Era zusteuert, in der auch die Aktien und der Goldpreis einbrechen. Angesichts der Krise, die sich in der Welt derzeit abspielt, könnte die Kryptowährung jetzt nützlicher sein als je zuvor. Spitzenmünzen wie Ethereum (ETH) und Bitcoin (BTC) handeln seit geraumer Zeit seitwärts und haben sich heute endlich mit einer gewissen Aufwärtsdynamik zurückentwickelt.

 wirtschaftliche Rezession bei Bitcoin Era

In der 24-Stunden-Chart können wir sehen, dass Ethereum (ETH) sich langsam nach oben bewegt, ebenso wie Bitcoin (BTC). Dieser Preis von 135 Dollar ist jedoch sicherlich ein Weg nach unten von der 270-Dollar-Marke, die wir vor etwas mehr als einem Monat gesehen haben. Der Preisrückgang bei Ethereum hat bei einigen Inhabern Besorgnis ausgelöst und zu einem steilen Ausverkauf auf dem Altmünzenmarkt geführt. Das Schlimmste scheint vorbei zu sein, da der Markt wieder an Kapital gewinnt.

Die Coronavirus-Pandemie hat das Interesse an einem digitalen Dollar geweckt, der bei der Ausgabe von Notfallfonds helfen könnte. Die Regierungen nutzen die Ethereum-Blockkette zur Schaffung einer digitalen Währung der Zentralbank (CBDC) und sehen die Kryptowährung als eine vorteilhafte Ergänzung an. Es wird erwartet, dass die Projektstruktur quelloffen sein wird, so dass jeder die Möglichkeit hat, darauf aufzubauen; aber eine zentralisierte Kryptowährung würde, so glauben viele, den ganzen Zweck dessen, was die Kryptowährungsgemeinschaft bekämpft hat, zunichte machen. Wenn man diese Plattform durch Ethereum laufen lässt, gibt man der digitalen Münze zumindest die Sicherheit und Transparenz, die sie braucht.

Anfang dieser Woche machte die Analyse der Blockkettendaten die Beobachtung, dass die Zentralisierung der ETH unter den Top-Portemonnaies darauf hindeutet, dass sich die Wale ansammeln. Laut der Datenanalyse-Firma Santiment deuten diese Daten darauf hin, dass der Spielstein unterbewertet ist und daher mittel- bis langfristig ein grossartiges Hold-Play sein könnte. Anzeichen einer Akkumulation garantieren jedoch keine parabolische Preisaktion auf kurze Sicht. Das bedeutet, dass ein Anstieg der Akkumulation nicht bedeutet, dass wir sofort einen Preisanstieg sehen werden; aber die Daten lassen mit Sicherheit auf einen Preisanstieg am Horizont schließen.

Die US-Behörde Weiss Crypto Ratings sagt: „Die ETH ist da, wo sie ist“ und hat sogar auf Twitter gesagt, dass „die ETH im Moment das Hauptprojekt ist, das unsere Industrie vorantreibt“. Dies mag für viele im Kryptoraum nicht überraschend sein, da Ethereum (ETH) eine dominierende Kraft in der Branche ist.

Zukunft von Ethereum

Angesichts der offensichtlichen Korrektur, die derzeit stattfindet, könnte es nur eine Frage der Zeit sein, bis die Bullen zurückschlagen. Vitalik Buterin, der Mitbegründer von Ethereum, hat gestern die Bühne der ETHLondonUK betreten, um mit dem Gründer von ConsenSys, Joe Lubin, über die Zukunft von Ethereum im Jahr 2020 zu diskutieren. Buterin machte deutlich, dass neue Technologien bei Bitcoin Era zur Skalierung des Ethereum-Netzwerks beitragen werden. Er fuhr fort, dass eine einzige Technologie, die gemeinsame Nutzung, das Netzwerk um den Faktor hundert oder einige hundert vergrößern wird. Die gemeinsame Nutzung zerlegt ein Netzwerk in kleinere Teile, die Tausende von Transaktionen verarbeiten können. Buterin erklärte auch, dass Ethereum im nächsten Jahr „mehr Privatsphäre“ haben wird. „Es gibt definitiv eine ständig wachsende Einsicht in die Notwendigkeit, dass nicht alle Ihre Aktivitäten öffentlich mit allen anderen Aktivitäten verknüpft werden können“, sagte er.

Weitere Hinweise auf Krypto-Sicherheitsprobleme

Neueste Android-Schwachstelle Weitere Hinweise auf Krypto-Sicherheitsprobleme

Anfang dieses Monats kündigte die Sicherheitsfirma Promon die Entdeckung eines gefährlichen Stückes Android-Malware an, das Geräte auf der ganzen Welt infiziert hat. Diese bösartige Software könnte in Spanien dazu führen, dass Opfer persönliche Daten verlieren, einschließlich Schlüssel und Passwörter für Krypto-Wallets. Solche Sicherheitsbedrohungen sind leider nicht neu im spanischen Krypto-Bereich und ihre Zahl scheint zu wachsen, da Diebe und Hacker immer ausgefeiltere Mittel laut Bitcoin Trader finden, um Benutzerdaten zu gefährden. Ihre Existenz bedroht das Gefüge der Blockkettenentwicklung, könnte aber auch eine Schlüsselrolle bei der Gestaltung des Weges der Massenadoption spielen.

In Spanien ist Bitcoin Trader auf dem Vormarsch

Die identifizierte Malware, bekannt als StrandHogg, fungiert als legitimes Popup, wenn ein Benutzer eine App öffnet. Die bösartige Software fragt nach Berechtigungen, die, wenn der ahnungslose Benutzer ihr den Zugriff auf eine Vielzahl von personenbezogenen Daten auf dem Gerät gewährt. StrandHogg kann auch als Keylogger fungieren, Screenshots machen und Textnachrichten senden, alles ohne das Wissen des Benutzers.

Diese Bedrohung betrifft weit mehr als Kryptoinformationen

StrandHogg stellt natürlich eine sehr große Herausforderung für Krypto-Anwender dar, da es Hackern den Zugriff auf Wallet und wichtige Informationen ermöglicht. Noch beunruhigender ist die Tatsache, dass StrandHogg bei weitem nicht die einzige Software ihrer Art ist, die in letzter Zeit auf den Markt kam. In den letzten Monaten wurden mehrere Smartphone-Apps zum Stehlen von Kryptowährungen entdeckt, ebenso wie Malware-Programme zur Infektion von PCs. Da Blockchain-Assets immer wertvoller werden, werden mit Sicherheit weitere folgen.

Während es keine Frage ist, dass eine Masseneinführung von Kryptowährungen sicher ist, ist es ebenso wahr, dass ein Großteil der Öffentlichkeit niemals persönliche Geräte als Brieftaschen verwenden wird, wenn auch nur eine winzige Chance auf Diebstahl besteht. Es ist daher durchaus möglich, dass dieses Szenario die Tür öffnet, dass traditionelle Banken zu vertrauenswürdigen Depotbanken werden, da sie in solchen Fällen das Versprechen der Rückerstattung abgeben können. Tatsächlich öffnet die Kryptoakzeptanz die Tür zu einer breiten Palette von Zusatzdiensten, die mit den Nutzern zusammenarbeiten könnten, um sicherzustellen, dass die Gelder sicher bleiben. So gibt es beispielsweise bereits eine aufstrebende Kryptowährungsversicherungsbranche, die in den kommenden Jahren wachsen dürfte.

Es ist auch naiv anzunehmen, dass die Technologie allein dieses Dilemma lösen kann. Hacking gibt es seit den Anfängen des digitalen Zeitalters, und kein Smartphone oder Computer kann jemals als völlig immun angesehen werden. Daher müssen alternative Mittel zum Schutz von Krypto-Assets entwickelt werden, die Verluste mindern.

Glücklicherweise wurden keine Vorfälle von Kryptowährungsverlusten als Folge von StrandHogg gemeldet, aber angesichts des dezentralen Charakters der Technologie ist es durchaus möglich, dass Diebstähle entweder unbekannt oder falsch interpretiert werden. Unabhängig davon, wie schädlich diese spezifische Malware letztendlich wird, spiegelt sie die Tatsache wider, dass es noch sehr reale Herausforderungen gibt, die Blockchain-Technologie in den Mainstream zu bringen.

Alles, was Sie über Cardano’s Shelley Incentiviertes Testnetz wissen müssen

Nur noch wenige Tage bis zur endgültigen Freigabe des anreizenden Testnetzes für Shelley gab Cardano eine detaillierte Erklärung des im Testnetz verwendeten Anreizmodells ab. Während das im Testnetz vorgestellte Modell nicht das letzte ist, veröffentlichte das Unternehmen Details über die Belohnungen, die die Nutzer in den folgenden Wochen erwarten können.

Erprobung der Spieltheorie mit dem Incentive-Modell

Der erfolgreiche Balance-Check der vergangenen Woche bedeutete, dass das anregende Testnetz für die Shelley-Ära des Cardano-Netzwerks fast startklar ist. Die Saldenprüfung war eine der größten Entwicklungen, die das Unternehmen in den letzten Monaten erlebt hat, da sowohl das Unternehmen als auch die Cardano-Community hier berichteten, dass sie ein „überwältigender Erfolg“ war.

Und jetzt, nur noch wenige Tage bis zum offiziellen Start des Testnetzes, folgte Cardano seinem Versprechen und gab detaillierte Informationen über das Testnetz und das komplexe Anreizmodell heraus.

In einem langen Blog-Post am 5. Dezember sagte das Unternehmen, dass eines der Hauptziele für das anregende Testnetz darin besteht, die Annahmen zu testen, die im Ourbouros Incentives Whitepaper, dem komplexen spieltheoretischen Protokoll des Unternehmens, getroffen wurden.

Als sie erklärten, warum sie die Spieltheorie in ihr Anreizmodell integrierten, sagte das Unternehmen:

„Eines der Grundprinzipien der Spieltheorie ist, dass ein ideales System eines ist, bei dem ein egoistischer Teilnehmer, der in seinem eigenen Interesse handelt, auch per Design im besten Interesse des Systems handelt.“

Um eine faire Umsetzung der Spieltheorie zu gewährleisten, setzt das Unternehmen den Ouroboros-Mechanismus ein. Die Anweisungen legen fest, wie und wann Belohnungen ausgezahlt werden, und ermöglichen es den Netzwerkteilnehmern, in ihrem eigenen Interesse zu handeln und gleichzeitig die Gesundheit des Netzwerks zu erhalten.

Bitcoin

Testnet-Teilnehmer werden das Anreizmodell ausprobieren

Die Spieltheorie wird nicht das Einzige sein, was im stimulierten Testnetz auf die Probe gestellt wird, sagte Cardano. Das Unternehmen wird auch die Technologie hinter der Cardano-Blockkette testen, um sicherzustellen, dass es eine sichere und stabile Basis für zukünftige Renditeberechnungen gibt.

Nach Angaben des Unternehmens werden die ersten Versionen des anreizenden Testnetzes nur eine begrenzte Anzahl von Faktoren in die Prämienberechnung einbezogen. Das Ranking basiert zunächst ausschließlich auf der Leistung eines Stakeholders, geht aber im Laufe des Testnets in ein wünschenswertes Ranking über. Das bedeutet, dass eine Kombination aus Kosten, Marge, verpfändeter Beteiligung und Leistung die Zweckmäßigkeit eines Staking-Pools bestimmt.

Gemäß den Belohnungen für die Übertragung oder den Betrieb eines Interessenpools sagte das Unternehmen, dass sie von dem Prozentsatz der Netzwerkbeteiligung abhängen werden. Mit rund 3,8 Millionen ada pro Epoche wird eine 50-prozentige Netzteilnahme die jährliche Rendite der Delegation auf 7 oder 8 Prozent bringen. Eine geringere Netzbeteiligung könnte die Rendite auf 15 Prozent bringen.

Cardano sagte, dass ein Belohnungsrechner derzeit in Arbeit ist und in Kürze veröffentlicht werden sollte, damit die Benutzer eine genauere Vorhersage ihrer Renditen erhalten können.

Bitcoin Cash Hard Fork sieht Bitcoin Circuit Miner Waste Money auf 14 ungültigen Blöcken

Bitcoin Cash (BCH) Miner scheinen Geld verschwendet zu haben, das 14 Blöcke an der falschen Kette abgebaut hat, nachdem die Altcoin eine harte Gabel erlitten hat.

Nach Angaben der Monitoring-Ressource Fork Monitor vom 15. November hat sich Bitcoin Cash, das sich selbst 2017 von Bitcoin (BTC) abgezweigt hat, am Freitag wieder erfolgreich in zwei Teile aufgeteilt.

BitMEX: Miner „verschwenden Bitcoin Circuit Ressourcen“.

Obwohl sie im Vergleich zu ihren bisherigen Bitcoin Circuit harten Gabelversuchen weitgehend sauberer war, stellte sich bald heraus, dass ein großer Teil der Bergleute nicht auf die neue Kette aufgerüstet hatte.

Insgesamt verbrauchten die Bergleute 14 leere Blöcke in einer Kette, die die Mehrheit des Bitcoin Cash-Netzwerks bereits für ungültig hielt und ablehnte.

BitMEX Research, der Analytikarm der Handelsplattform BitMEX, zu der auch der Gabelmonitor gehört, kommentierte dies während der Hard Fork:

„Die ursprüngliche Regelkette hat keine Transaktionen (außer den Coinbases) aufgrund der Transaktionsabspielschutzmaßnahme. Nicht aktualisierte Bitcoin Cash Miner scheinen Ressourcen zu verschwenden.“

Bitcoin Circuit Bundesliga

Zum Zeitpunkt der Drucklegung waren nur 77% der Bitcoin Cash Knoten kompatibel und verwendeten die neuesten Konsensregeln, Statistiken der Coin Dance Show.

Theoretisch hätten diese Bergleute Blockbelohnungen im Wert von 12,5 BCH ($3.337) pro Block oder insgesamt 175 BCH ($584.062) verpassen können. In Wirklichkeit ist es jedoch mathematisch fast unmöglich, dass derselbe Miner die Blockprämie für so viele Blöcke in Folge freischaltet.

Bitcoin Barpreis reagiert nicht

Knoten können bei harten Gabeln aus verschiedenen Gründen zurückgelassen werden, oft weil man versehentlich vergessen hat, ein Upgrade durchzuführen, bevor der Blocksatz die harte Gabel auslöst.

Die Ineffizienz hat Bitcoin Cash und insbesondere Roger Ver. Ver. zu einer sehr umstrittenen Figur in der Kryptowährung gemacht, da er mit seiner wohl erfolglosen Kampagne, BCH als überlegene Alternative zu BTC zu platzieren, nicht erfolgreich war.

Pro-Bitcoin-Figuren nahmen Ver’s Verbündete mit zur Aufgabe, Social Media zu betreiben. Dazu gehörte Olivier Janssens, der zuvor argumentierte, dass ein Knoten in einem dezentralen Peer-to-Peer-Netzwerk „egal ist“ und dass das Entfernen der Blockgrößenobergrenze von Bitcoin daher unerlässlich sei, um feindliche Übernahmen zu vermeiden.

Die Hartgabel konnte unterdessen die schwache Performance von BCH/USD nicht heben, das in den 24 Stunden seit der Hartgabel rund 3,2% verloren hat. Mit 267 $ bleibt die Altmünze 93% niedriger als ihr Allzeithoch von 3.920 $ im Dezember 2017.

Cardano[ADA] steigt um 2,94% in 24 Bitcoin Revival Stunden, sind hohe Weiss Ratings im Spiel

Cardano[ADA] Preise sind in den letzten 24 Stunden um 2,81% gestiegen, während der Markt rot gehandelt wird. Der plötzliche Preisanstieg ist darauf zurückzuführen, dass Weiss Crypto Ratings kürzlich getwittert hat, dass Cardano EOS gegenüber eindeutig überlegen ist.

Der Fall der Weiss Bitcoin Revival Krypto-Bewertungen

Weiss Crypto Ratings, eine Bitcoin Revival Tochtergesellschaft von Weiss Ratings, hat kürzlich in einem Tweet erwähnt, dass die Cardano Blockchain deutlich besser ist als die EOS Blockchain.

Beide Blockketten arbeiten ernsthaft daran, erstklassige technologische Lösungen anzubieten. Um mit der Blockchain von Ethereum zu konkurrieren, arbeiten sie daran, Skalierungs-, Leistungs- und Sicherheitsverbesserungen zu erzielen, die es ihren jeweiligen Blockketten ermöglichen, auf kommerzieller Ebene auf globaler Ebene zu funktionieren. Weiss hatte zuvor auch gut über Cardano gesprochen. Das Unternehmen teilte ferner einen Screenshot mit, in dem erwähnt wird, dass Cardano[ADA] seinen ersten Balance-Check auf seinem kürzlich eingeführten Shelly-Testnetz durchgeführt hat.

Bitcoin Revival Trend

Dennoch bleibt EOS auf der offiziellen Ranking-Seite von Weiss Crypto Rating mit einer A-Note über dem Niveau von Cardano und nicht mit der B+-Note von Cardano.

Wird Cardano Cross $0.44 Reichweite

ADA war mit starken Preisschwankungen zwischen 0,042 $ und 0,041 $ konfrontiert. Am 10. November verzeichnete sie einen Verlust von 3,79 Prozent und erreichte 0,041889. Die wichtigsten Unterstützungsniveaus, nach denen man Ausschau halten sollte, liegen zwischen $.0421 und $0.041 mit Widerstand bei $0.043. Wenn die Preise fallen, können sie durchaus im Bereich von $0,40 bis $0,41 bleiben. Wenn es Cardano[ADA] gelingt, den Widerstand bei 0,43 $ zu brechen, könnten die Preise auf 0,44 steigen.

Der Preisanstieg ging auch mit einer deutlichen Erhöhung der Marktkapitalisierung einher. Die Marktkapitalisierung hat sich innerhalb von 24 Stunden um 3 Mio. $ erhöht. Außerdem wurden seit Anfang des Monats mehr als 15 Millionen Dollar in die Marktkapitalisierung von ADA aufgenommen.

Technische Indikatoren

  • Index der relativen Stärke (14)-55.08235689
  • Stochastisch %K (14, 3, 3)-52.19542362
  • Rohstoffkanalindex (20)-59.75604573
  • Durchschnittlicher Richtungsindex (14)- 11.23596077
  • Exponentieller gleitender Durchschnitt (5)-0,04345288
  • Einfacher gleitender Durchschnitt (5)-0.04341000
  • Exponentieller gleitender Durchschnitt (10)-0.0432483838
  • Einfacher gleitender Durchschnitt (10)- 0,04318600