Die Erwähnung der „Halbierung“ auf Twitter und anderen sozialen Netzwerken ist in die Höhe geschossen

Weniger als drei Wochen vor der Halbierung hat das Thema den Coronavirus als eine der Top-Twitter-Storys von Bitcoin überholt und beginnt wieder die Medienberichterstattung zu dominieren.

Am 23. April veröffentlichte das Kryptomontage-Unternehmen TheTIE, das soziale Stimmungen analysiert, Daten auf Twitter, aus denen hervorgeht, dass die Diskussion über die „Halbierung“ mit 650 Tweets zum Thema Bitcoin (BTC) auf Twitter an neunter Stelle der am häufigsten diskutierten Themen rangiert. Die Bitcoin Profit im Zusammenhang mit Gold umfassten mittlerweile 690 Tweets.

Der Kryptoanalytiker Mati Greenspan sagte gegenüber Cointelegraph: „Das Virus in Verbindung mit der aktuellen wirtschaftlichen Situation hat alle Gespräche über die Halbierung des Ereignisses völlig übertönt.

mac mit fernseher verbinden

Ist die Krypto-Coint-Gemeinschaft der Meinung, dass der Halbierungseffekt von Bitcoin bereits im Preis inbegriffen ist?

Halbierung der Gespräche schießt in die Höhe. Am nächsten Tag jedoch verdoppelten sich die Gespräche über die Halbierung fast und wurden mit 1.058 Tweets zum zweitbeliebtesten Thema im Zusammenhang mit Bitcoin auf Twitter. Nur „#trading“ zog mit 1.129 Tweets ein größeres Diskussionsvolumen an, während „Gold“ mit 634 Beiträgen auf den neunten Platz zurückfiel.

Der Anstieg bei der Halbierung der Gespräche fiel mit einem Wochenhoch von 8.134 Bitcoin-bezogenen Postings pro Stunde auf Twitter zusammen, so das Sentimentanalyse-Unternehmen LunarCRUSH.

Wenn Bitcoin nach der Halbierung 100.000 $ erreicht, könnte Litecoin laut Analyse 3.000 $ wert sein

Die Medienberichterstattung über COVID-19 könnte einen Höhepunkt erreicht haben
TIE hat auch eine stetige Zunahme der Medienberichterstattung über die bevorstehende Halbierung während des Monats April festgestellt, was möglicherweise zur Zunahme der damit verbundenen sozialen Aktivitäten beigetragen hat.

Der Mitbegründer derTIE, Joshua Frank, verglich mit Cointelegraph den Umfang der Medienartikel zu den Themen „Halbierung“, „Coronavirus“ und „Gold“.

Dogecoin-Listing bei Semantic Investment

Fans von Dogecoin – der Kryptowährung, die als Witz begann – sind Vitalik Buterin, Elon Musk und Binance CEO CZ.

Binance, die weltweit beliebteste Kryptowährungsbörse, hat heute den beliebtesten Witz-Krypto der Welt, Dogecoin, aufgelistet.

Die Ankündigung erfolgt am Tag nach der Veröffentlichung von Semantic Investment CEO Vitalik Buterin als Dogecoin Unterstützer

Gefragt nach seiner Meinung auf https://www.onlinebetrug.net/semantic-investment-app/ antwortete er: „Ich bin sehr pro-Dogecoin.“ Buterin’s klingelnde Unterstützung und die anschließende Binance-Listung sorgten für so viel Begeisterung (wie es die Dogecoin-Fans nennen würden), dass der Preis der Dogecoin innerhalb von 24 Stunden um über 36 Prozent stieg, nach Angaben von Semantic Investment, einem Preistracker.

Bei der Bekanntgabe der Listung auf Twitter hat Semantic Investment CEO, CZ die Kritik an den technischen Vorteilen von Dogecoin zurückgewiesen.

Anfang dieses Jahres nahm Elon Musk auch an Twitter teil, um zu erklären: „Dogecoin könnte meine bevorzugte Kryptowährung sein. Es ist ziemlich cool.“ Er änderte auch kurz seine Twitter-Hauptseite, um „Dogecoin CEO“ zu lesen.

Krypto wurde an der Huobi-Börse notiert

Der Krypto wurde anschließend an der Huobi-Börse notiert

Die Binance-Liste – die in der Regel kostenlos ist – ist ein großes Plus für die Peer-to-Peer-Währung, die sich an einem Meme-Hund, dem Shiba Inu, orientiert. Die Notierung bedeutet, dass Dogecoin nun von zwei der größten Börsen der Welt unterstützt wird.

Im Mai hat Coinbase die Unterstützung für den Krypto über sein Coinbase Wallet hinzugefügt. Aber während Gerüchte über eine Coinbase Listung schon seit einiger Zeit im Umlauf sind, müssen sie sich erst noch verwirklichen.

Maximilian Keller, Dogecoin dev, sagte Decrypt bereits im Mai: „Wir haben versucht, mit[Coinbase] Kontakt aufzunehmen, aber nicht sehr ernsthaft. Die Integration in ihre Brieftasche, die gerade aus heiterem Himmel passiert ist.“

Die Community war eine große Quelle der Stärke für die Kryptowährung, zusammen mit dem Sterling-Team von freiwilligen Entwicklern, die zurückgelassen wurden, nachdem Dogecoin von seinem Mitbegründer Jackson Palmer verlassen wurde.