Alles, was Sie über Cardano’s Shelley Incentiviertes Testnetz wissen müssen

Nur noch wenige Tage bis zur endgültigen Freigabe des anreizenden Testnetzes für Shelley gab Cardano eine detaillierte Erklärung des im Testnetz verwendeten Anreizmodells ab. Während das im Testnetz vorgestellte Modell nicht das letzte ist, veröffentlichte das Unternehmen Details über die Belohnungen, die die Nutzer in den folgenden Wochen erwarten können.

Erprobung der Spieltheorie mit dem Incentive-Modell

Der erfolgreiche Balance-Check der vergangenen Woche bedeutete, dass das anregende Testnetz für die Shelley-Ära des Cardano-Netzwerks fast startklar ist. Die Saldenprüfung war eine der größten Entwicklungen, die das Unternehmen in den letzten Monaten erlebt hat, da sowohl das Unternehmen als auch die Cardano-Community hier berichteten, dass sie ein „überwältigender Erfolg“ war.

Und jetzt, nur noch wenige Tage bis zum offiziellen Start des Testnetzes, folgte Cardano seinem Versprechen und gab detaillierte Informationen über das Testnetz und das komplexe Anreizmodell heraus.

In einem langen Blog-Post am 5. Dezember sagte das Unternehmen, dass eines der Hauptziele für das anregende Testnetz darin besteht, die Annahmen zu testen, die im Ourbouros Incentives Whitepaper, dem komplexen spieltheoretischen Protokoll des Unternehmens, getroffen wurden.

Als sie erklärten, warum sie die Spieltheorie in ihr Anreizmodell integrierten, sagte das Unternehmen:

„Eines der Grundprinzipien der Spieltheorie ist, dass ein ideales System eines ist, bei dem ein egoistischer Teilnehmer, der in seinem eigenen Interesse handelt, auch per Design im besten Interesse des Systems handelt.“

Um eine faire Umsetzung der Spieltheorie zu gewährleisten, setzt das Unternehmen den Ouroboros-Mechanismus ein. Die Anweisungen legen fest, wie und wann Belohnungen ausgezahlt werden, und ermöglichen es den Netzwerkteilnehmern, in ihrem eigenen Interesse zu handeln und gleichzeitig die Gesundheit des Netzwerks zu erhalten.

Bitcoin

Testnet-Teilnehmer werden das Anreizmodell ausprobieren

Die Spieltheorie wird nicht das Einzige sein, was im stimulierten Testnetz auf die Probe gestellt wird, sagte Cardano. Das Unternehmen wird auch die Technologie hinter der Cardano-Blockkette testen, um sicherzustellen, dass es eine sichere und stabile Basis für zukünftige Renditeberechnungen gibt.

Nach Angaben des Unternehmens werden die ersten Versionen des anreizenden Testnetzes nur eine begrenzte Anzahl von Faktoren in die Prämienberechnung einbezogen. Das Ranking basiert zunächst ausschließlich auf der Leistung eines Stakeholders, geht aber im Laufe des Testnets in ein wünschenswertes Ranking über. Das bedeutet, dass eine Kombination aus Kosten, Marge, verpfändeter Beteiligung und Leistung die Zweckmäßigkeit eines Staking-Pools bestimmt.

Gemäß den Belohnungen für die Übertragung oder den Betrieb eines Interessenpools sagte das Unternehmen, dass sie von dem Prozentsatz der Netzwerkbeteiligung abhängen werden. Mit rund 3,8 Millionen ada pro Epoche wird eine 50-prozentige Netzteilnahme die jährliche Rendite der Delegation auf 7 oder 8 Prozent bringen. Eine geringere Netzbeteiligung könnte die Rendite auf 15 Prozent bringen.

Cardano sagte, dass ein Belohnungsrechner derzeit in Arbeit ist und in Kürze veröffentlicht werden sollte, damit die Benutzer eine genauere Vorhersage ihrer Renditen erhalten können.