Die Halbierung von Bitcoin richtet die BTC mehr auf Gold aus – aber ist sie überlegen?

Die Halbierung der Bitcoin-Bergbaubelohnung, die in dieser Woche stattfinden wird, wird verständlicherweise große Auswirkungen auf das Bergbau-Ökosystem und die Rentabilität der Bergleute haben, aber sie wird sich auch auf die Versorgung des Marktes mit der Münze auswirken, und es wird allgemein erwartet, dass sie sich auf den Marktpreis auswirken wird.

Darüber hinaus wird Bitcoin aber auch erleben, dass das Inflationsniveau unter das von den Zentralbanken der wichtigsten Fiat-Währungen normalerweise angestrebte Niveau sinken wird, was auch eine Verschiebung von der Münze weg von einer funktionierenden Währung hin zu einem Wertaufbewahrungsmittel bedeutet.

In Spanien ist Bitcoin Trader auf dem VormarschDies wirft dann das uralte Argument auf, ob Bitcoin in der heutigen Welt aufgrund seines digitalen Charakters wie Gold oder sogar besser als Gold ist. Die Geschichte des digitalen Goldes geht weiter, aber sie könnte sich auch verstärken.

Mehr wie Gold

Bitcoin orientiert sich eng an Gold – und wird oft als digitales Gold bezeichnet – im Vergleich zu Fiat-Währungen mit ihren höheren Inflationskurven. Es lohnt sich also, bei der Frage, was Bitcoin tun wird, verschiedene Messungen für Gold zu betrachten.

Ein Teil des Grundes dafür, dass der Wert von Gold aufgrund seiner Knappheit, die durch das Verhältnis von Bestand zu Fluss (SF) gemessen wird, über die Zeit hinweg gut hält. Das SF-Verhältnis quantifiziert die Knappheit eines Gutes, gemessen durch Division des gesamten zirkulierenden Angebots (Bestand) eines Gutes durch die jährlich produzierte Menge (Fluss).

Das SF-Maß erkennt an, dass der wirtschaftliche Nutzen eines Verbrauchsguts realisiert wird, wenn das Gut benutzt wird, aber der Nutzen von Investitionsgütern mit einem hohen SF-Verhältnis liegt in ihrer Lagerung und schließlich im Weiterverkauf. Zum Vergleich: Ein Anlagegut mit einem SF-Verhältnis von 50 benötigt 50 Jahre der aktuellen Produktionsrate, um die aktuellen Lagerbestände zu verdoppeln.

Der SF von Bitcoin vor der Halbierung beträgt 27,55, aber nach der Halbierung wird er über 50 springen und bei 55,94 liegen.

Die Zukunft von Bitcoin

Wenn diese Angleichung an Gold weitergeht, wie wird dann Bitocin in 5, 10 oder gar fünfzig Jahren aussehen?

Kevin Dowd, Professor für Finanzen und Wirtschaft an der Universität Durham im Vereinigten Königreich, untersuchte das Abbausystem der Münze.

„Ich bin mir ziemlich sicher, dass Bitcoin in der Zukunft auf Bergbau-Probleme stoßen wird, da die Menge der abgebauten Bitcoin an ihre Grenzen stößt. Was wird passieren, wenn der Bergbau erschöpft ist? Glauben wir wirklich, dass der Preis stratosphärisch werden wird, um die Bergleute zu entschädigen, oder glauben Sie, dass sie schließlich gezwungen sein werden, aus dem Bergbau auszusteigen“, sagte er.

Wenn Bitcoin natürlich nicht die Antwort darauf ist, Gold zu ersetzen, dann kann vielleicht die Technologie helfen, da es mehr stabile Goldmünzen mit Goldnägeln gibt, aber nicht alle sind davon überzeugt.

„Warum würde jemand es vorziehen, eine stabile Goldmünze mit Goldnägeln gegenüber physischem Gold zu halten? Vielleicht aus Sicherheitsgründen oder weil sie teleportierbar ist? Es könnte einen leichten Vorteil gegenüber dem Halten von Papiergold auf einem Brokerage-Konto haben, aber das hängt wirklich vom Grad des Vertrauens ab, das man mit dem Emittenten der jeweiligen Münze hat“, sagte Mati Greenspan, der Gründer von Quantum Economics. „Physisches Gold übertrumpft beide bei weitem. Wenn der Strom ausfällt, werden Ihnen weder Wertmarken noch Brokerage-Gold etwas nützen“, sagte Mati Greenspan, der Gründer von Quantum Economics.

Comments are disabled